corporate benefits - Ihre Mitarbeiterangebote

Kompetent. Gradlinig. Stark.

Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Präsentationsplattform durch die Mitglieder eines Verbands.
1.2 Mit der erstmaligen Anmeldung und Login an der Präsentationsplattform erkennt das Mitglied die Geltung dieser Nutzungsbedingungen an.
1.3 Die Nutzung der Präsentationsplattform erfolgt unentgeltlich.

2. Zugang und Nutzung der Präsentationsplattform
2.1 Die persönlichen Zugangsdaten berechtigen nur das Mitglied persönlich zur Nutzung der jeweiligen Präsentationsplattform.
2.2 Die Anmeldung setzt die Angabe einer dauerhaft genutzten E-Mailadresse voraus. Die Angabe einer sogenannten " Wegwerf-Adresse" ist ausdrücklich untersagt. Derartige Adressen werden nach dem "Wegwerfen" an neue Nutzer vergeben, wodurch unberechtigte Personen Zugang zum Konto der Teilnehmer erhalten könnten.
2.3 Das Mitglied ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten, Coupons sowie Bestellcodes vertraulich zu behandeln und gegen missbräuchliche Verwendung zu schützen.
2.4 Bei Verlust erhält das Mitglied neue persönliche Zugangsdaten.
2.5 Dem Mitglied ist es nicht gestattet, die vergünstigt erworbenen Waren und Leistungen seinerseits weiter zu veräußern, insbesondere per Internetauktion o. Ä.
2.6 Bei Verstößen hiergegen kann das Mitglied von der weiteren Nutzung der Präsentationsplattform ausgeschlossen werden.
2.7 Bei Austritt aus dem Verband stellt das Mitglied sicher, dass sein Account gelöscht wird. Davon bleibt unberührt, dass die Nutzung jederzeit durch die Administration entzogen werden kann. Die weitere Nutzung der Präsentationsplattform kann in Zweifelsfällen von der Vorlage eines Nachweises über die Verbandsszugehörigkeit abhängig gemacht werden.
2.8 Um die Präsentationsplattform nutzen zu dürfen, müssen Mitglieder mindestens 16 Jahre alt sein oder eine Einwilligung ihrer Eltern bzw. Sorgeberechtigten bereitstellen.
2.9 Der Zugang zur Präsentationsplattform kann gesperrt und ein entsprechendes Konto gelöscht werden, sofern die Präsentationsplattform innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren nicht besucht wird.

3. Abwicklung von Geschäften zwischen Anbietern und Mitgliedern
3.1 Die Präsentationsplattform ist ein virtueller Marktplatz in dem Sinne, dass er lediglich den Rahmen für die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung zwischen Anbieter und interessiertem Mitglied bildet.
3.2 Der eventuelle Vertragsschluss zwischen Anbieter und Mitglied kommt außerhalb der Präsentationsplattform, ohne unmittelbare oder mittelbare Beteiligung eines Dritten zustande - in der Regel auf der eigenen Webseite des Anbieters bzw. durch wechselseitige E-Mails oder sonstige direkte Kommunikation zwischen Anbieter und Mitglied.

4. Gewährleistung
4.1 Es besteht keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben sowie das Verhalten und die Leistungsfähigkeit der Anbieter, deren Waren und Leistungen auf der Präsentationsplattform präsentiert werden bzw. über sie zugänglich sind. Weiterhin besteht keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts der von den Anbietern abgegebenen Informationen und Erklärungen sowie die tatsächliche Verfügbarkeit, Qualität und Gebrauchsfähigkeit ihrer Waren und Dienstleistungen, für die Eignung zu einem bestimmten Zweck sowie dafür, dass diese Leistungen keine Rechte Dritter verletzen.
4.2 Es besteht keine Gewähr für die tatsächliche Gewährung von Vergünstigungen durch die Anbieter oder Einsparungen für die Mitglieder.
4.3 Da Verträge zwischen Mitgliedern und den auf der Präsentationsplattform präsentierten Anbietern nur direkt zwischen diesen zustande kommen, sind eventuelle Gewährleistungs- und sonstige Ansprüche nur in diesem Verhältnis geltend zu machen. Das Mitglied muss sich also im Zweifel direkt an seinen Vertragspartner halten.

5. Sonstige allgemeine Bestimmungen
5.1 Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
5.2 Soweit der Vertrag im Unternehmerverkehr im Wege des elektronischen Geschäftsverkehrs abgeschlossen wird, gelten die besonderen Hinweis-, Informations- und sonstigen Pflichten, die für diesen Fall gesetzlich vorgesehen sind (§ 312e BGB), als abbedungen.
5.3 Erfüllungsort für alle Streitigkeiten bzw. Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis ist Berlin.



Stand: 03.2019